MENU

Videoprojekt „A cultural bridge to remember” – 75 Jahre Kriegsende

0
3394
4

Am 25. Juni 2020 organisierte die RCCR Projects GmbH in Zusammenarbeit mit dem Mariinsky-Theater St. Petersburg das internationale Videoprojekt „A Cultural bridge to remember“. Das Videokonzert aus St. Petersburg, Moskau und Berlin wurde im Vorfeld auf Grund der aktuellen Corona-Krise in leeren Konzertsälen in St. Petersburg, Moskau und Berlin aufgezeichnet und im Anschluss zu einem ca. 60-minütigen Videokonzert montiert.

Das Projekt fand aus Anlass des 75-jährigen Kriegsendes statt und präsentierte Musik aus den Kriegsjahren 1939-1945 sowie Werke von Bach und Debussy. Die ausgewählten Komponisten sind musikalische Vertreter der Alliiertenländer USA, Russland, Großbritannien und Frankreich. Die Musik Johann Sebastian Bachs vertritt hier zudem die Bundesrepublik Deutschland.
Teilnehmer an dem Projekt sind junge und bedeutende Künstler aus Russland, darunter Valery Gergiev, Denis Matsuev, der Choreograph Vladimir Varnava sowie Solisten des Mariinsky-Orchesters.
Der finale Film wurde über verschiedene russische Streamingplattformen wie Mariinsky.tv und die „Russian Seasons“ übertragen und erreichte über 500.000 Views.

Das Projekt „A Cultural Bridge to remember” wurde unterstützt durch die Botschaften der EU in Russland, USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien sowie der Russischen Botschaft in Berlin und den „Russian Seasons“. In der gemeinsamen Unterstützung an einem solchen internationalen Kulturprojekt setzten sie ein Zeichen der Gemeinsamkeit in schwierigen Zeiten.